TUDOR Black Bay Fifty-Eight 18K: Gelbgold trifft auf beliebte Trendfarbe

Mit dieser Ausführung hat TUDOR den Nerv vieler Uhrenliebhaber getroffen: Das immer beliebter werdende Gelbgold wird mit grünem Zifferblatt kombiniert, das seinerseits einem weiteren Trend folgt. Apropos Liebhaber: Der neue Sichtglasboden dürfte Interessenten ebenfalls imponieren.

TUDOR hat mit der 2018 lancierten Linie Black Bay Taucheruhren konzipiert, die den Stil der ersten Taucheruhren der Manufaktur aus den 1950er-Jahren als Grundkonzept aufgreifen und immer wieder durch aktuelle Trends verfeinern. So geschehen auch bei der Black Bay Fifty-Eight 18K, die – nach vorigen Iterationen der Black Bay Fifty-Eight Kollektion mit Bronze und Silber – nun Gold in den Mittelpunkt stellt. Gelbgold, um genau zu sein.

Das namensgebende Gehäuse aus 18 Karat Gelbgold misst 39 Millimeter im Durchmesser. Dank der Satinierung erhält das eigentlich glänzende Material eine schöne matte Oberfläche, die wunderbar zum ebenfalls matten Zifferblatt passt.

Dieses ist eine weitere Neuerung des Modells. Denn das Zifferblatt ist in mattem Grün designt. Durch diesen matten Farbton heben sich die hell abgesetzten „Snowflake“-Zeiger ab und garantieren eine perfekte Lesbarkeit. Dieser an eine Vintage-Militäruhr angelehnte Stil gibt der Black Bay Fifty-Eight 18K einen ganz individuellen Look und offenbart gleichzeitig ein gutes Verständnis der Manufaktur für aktuelle Trends: Grün ist eine der angesagtesten Farben der Gegenwart.

Funktional und für Liebhaber gemacht

Die Features der Uhr sind überwiegend hochfunktional und der Taucheruhrenbestimmung der Black Bay zuträglich. Hierzu zählen die einseitig drehbare Lünette aus mattgrün eloxiertem Aluminium mit einer 60-Minuten-Graduierung, die Wasserdichtheit bis zu 200 Meter Tiefe, die verschraubte Krone mit TUDOR Rose im Relief oder die klar lesbaren Ziffern in Weiß sowie die Indizes auf der Lünette, die aus Gold bestehen.

Die dritte Neuerung dieses Modells eröffnet sich auf der Rückseite und ist vor allem für Uhrenliebhaber gedacht: Die Goldausführung der Black Bay Linie ist die erste Taucheruhr aus dem Hause TUDOR mit einem transparenten Saphirglasboden. Dadurch kann das Uhrwerk bei der Arbeit bestaunt werden. Stichwort Uhrwerk: Im Inneren schlägt ein leistungsstarkes Manufakturwerk Kaliber MT5400 mit COSC-Zertifizierung. Das Automatikwerk bietet eine Gangreserve von etwa 70 Stunden.

Getragen wird die Gelbgold-Ausführung der Black Bay Fifty-Eight an einem dunkelbraunen Alligatorlederband mit einer passenden Stiftschließe aus 18 Karat Gelbgold. Zudem ist im Lieferumfang ein zusätzliches Armband enthalten: ein Textilband in Grün mit goldenen Streifen. Es hat die gleiche Schließe aus Gelbgold.

 


TUDOR bei Juwelier Fridrich in München

Für mehr Infos zur Black Bay Fifty-Eight 18K sprechen Sie uns an oder schauen Sie persönlich vorbei. Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserem Juweliergeschäft in der Sendlinger Straße 15 in München. Schreiben Sie uns gerne auch eine E-Mail an info@fridrich.de oder rufen Sie telefonisch unter der Nummer 089 2608038 bei uns durch. Wir freuen uns immer über Ihr Interesse!

Auswahl an Uhren von TUDOR bei Juwelier Fridrich in München

Black Bay Fifty-Eight 18K von TUDOR bei Juwelier Fridrich in München
TUDOR Black Bay Fifty-Eight 18K
Black Bay Fifty-Eight 925 von TUDOR bei Juwelier Fridrich in München
TUDOR Black Bay Fifty-Eight 925
Black Bay von TUDOR bei Juwelier Fridrich in München
TUDOR Black Bay

Start typing and press Enter to search

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.