In drei Schritten zum
perfekten Verlobungsring

Es gibt Sachen, die macht man nur einmal im Leben – der Kauf eines Verlobungsrings gehört für die meisten zu diesen Dingen. Wir stehen Ihnen deshalb gern jederzeit beratend zu Seite, wenn es um die Auswahl des passenden Antragsrings geht. Wenn Sie einen Verlobungsring suchen, sollten Sie folgende drei Fragen auf jeden Fall in Betracht ziehen …

1. Welchen Schmuck mag sie?

Der Ring soll ihr ein Ja entlocken, also sollte er vor allem ihr gefallen. Schließlich wird sie den Ring täglich tragen! Schauen Sie also am besten mal genauer hin: Welchen Schmuck trägt sie für gewöhnlich? Welche Goldfarbe mag sie? Ist der Schmuck eher zurückhaltend und setzt gezielt einzelne Akzente oder ist er eher üppig, expressiv und auffällig? Welche Hautfarbe hat sie und welche Kleidungsfarbe bevorzugt sie?
Mit diesen Informationen helfen Sie uns sehr bei der Beratung. Vom gewünschten Stil sind nämlich viele Dinge abhängig: Das Design des Ringes, die Farbe des Metalls, die Größe des Steins, die Breite der Schiene, die Fassung, ein zusätzlicher Besatz usw. Zu heller Haut kann ein warmer Farbton wie Rot- oder Roségold gut passen. Trägt sie gern Silbertöne, wären Weißgold oder Platin gute Alternativen für Ihren Antragsring. Dank der großen Auswahl finden Sie bei uns Verlobungsringe für jeden Stil und jeden Geschmack.

2. Welche Ringgröße hat sie?

Hand aufs Herz: Wissen Sie auf Anhieb, welche Ringgröße Sie haben? Und – noch schwieriger: welche Ihre Angebetete? Das ist sehr wichtig zu wissen, denn der Ring soll ja nach ihrem Ja an den Ringfinger passen, wenn sie ihn Ihr anstecken. Sie könnten sie natürlich einfach fragen … aber dann wäre die Überraschung dahin.
Nutzen Sie lieber die Chance, wenn Sie einen ihrer Ringe mal ablegt und messen Sie dessen Durchmesser nach. Manchmal ist die Größe auch eingraviert. Mit einer Ringgrößentabelle können Sie dann aus dem Durchmesser die passende Größe ermitteln. Zur Orientierung: Sie liegt in den meisten Fällen bei 50 bis 56. Unsere Verlobungsringe können wir in allen Größen liefern – oder aber im Atelier Fridrich auch passend für sie machen.

3. Wieviel wollen Sie in den Ring investieren?

Einen Verlobungsring bekommen Sie schon ab rund 200 Euro, nach oben sind aber preislich (fast) keine Grenzen gesetzt. Setzen Sie sich deshalb am besten vor dem Kauf ein ungefähres Budget, was Sie auszugeben bereit sind. Der Preis hängt dann vor allem von zwei Faktoren ab: dem verwendeten Edelmetall und seiner Qualität und von der Größe und Qualität des Diamanten.
Lassen Sie sich hier am besten eingehend beraten: Gerade bei der Diamantqualität gibt es viele feine Unterschiede, die die Wirkung des Ringes und seinen Preis beeinflussen. Auch ist der Goldpreis mittlerweile so stark gestiegen, dass das einst teure Platin eine gute Alternative zum Weißgold darstellt. Sie finden bei uns in jedem Fall einen schönen Verlobungsring, der genau in Ihr Budget passt.

Ist alles Gold, was glänzt?

Was Sie über das Edelmetall wissen sollten und was die Zahlen 750 und 585 bedeuten.

Mehr erfahren

Der König der Edelsteine

Der Diamant krönt den Verlobungsring – was beeinflusst seinen Wert?

Mehr erfahren

Start typing and press Enter to search

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.