Logo Juwelier Fridrich

Unsere Öffnungszeiten vor und nach Weihnachten

26.11. - 23.12. Mo - Sa: 10 - 20 Uhr
24.12. 10 - 14 Uhr
27.12. - 30.12. Mo - Fr: 10 - 20 Uhr
31.12. 10 - 14 Uhr
News & Aktionen

Schnörkellos und einfach schön

Der Name des Originals ist schon Musik in den Ohren von Uhrenliebhabern: Nomos Glashütte Tangomat. Die spezielle und limitierte Version Bauhaus dürfte für wahre Entzückung sorgen – zumal diese Edition exklusiv für den asiatischen Markt vorgesehen war. Doch Nomos bringt diese edlen Zeitmesser nun auch nach Deutschland – und Juwelier Fridrich ist für Sie dabei.

Das Bauhaus feiert in diesem Jahr 100-jährigen Geburtstag. 1919 von Walter Gropius in Dessau gegründet, hat die Gestaltungsschule die Kunst und die Architektur unserer Zeit geprägt. Die dort entwickelten Ideen haben aber im Besonderen das Produktdesign beeinflusst. Die Vorgaben sind so einfach wie treffsicher: schnörkellose Strenge und klare Formen.

Tangomat ist Bauhaus in Perfektion

Da macht auch Nomos Glashütte keine Ausnahme. Die Tangomat ist Bauhaus in Perfektion. Klare Linien, rechte Winkel, die für Nomos berühmte Typografie. Ganz so, wie es das Bauhaus einst als Grundsatz formulierte, folgt auch hier die Form der Funktion.

Das Gehäuse ist zweiteilig und besteht aus Edelstahl. Der Boden ist aus Saphirglas gefertigt und gibt den Blick frei auf das Herz der Tangomat: das Manufakturkaliber DUW 5001. Es ist das erste Automatikkaliber von Nomos und brachte dem Hersteller 2005 die Adelung zur Manufaktur. Es verfügt über eine Gangreserve von 43 Stunden und kommt inzwischen mit dem hauseigenen NOMOS-Swing-System.

Die Bauhaus-Edition der Tangomat besticht durch ihr skizzenpapierfarbenes Zifferblatt und einen farbigen Ring in Blau, Gelb oder Rot. Dieser ist angelehnt an die Farbenlehre der Gestaltungsschule.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kommen Sie doch einfach bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

design-img design-img design-img design-img

Zurück

Archiv
Kategorien