Logo Juwelier Fridrich

Unsere Öffnungszeiten vor und nach Weihnachten

26.11. - 23.12. Mo - Sa: 10 - 20 Uhr
24.12. 10 - 14 Uhr
27.12. - 30.12. Mo - Fr: 10 - 20 Uhr
31.12. 10 - 14 Uhr
News & Aktionen

Retrochic fürs Handgelenk

Tissot erweitert seine Kollektion Heritage um das Modell Porto – und versetzt damit Freunde von Retro und Vintage in Verzückung.  

Heritage, zu deutsch: das Erbe. Dieser Name in Verbindung mit dem Schweizer Uhrenhersteller Tissot steht für erstklassige Neuauflagen von Archivmodellen. Retro in Nouveau, wenn man so will. Neuestes Modell der Reihe ist die Heritage Porto. Designvorbilder findet man im frühen 20. Jahrhundert, der Hochzeit des Jugendstils. Daran lassen die Typografie des Zifferblatts sowie die schlanke, gewölbte Tonneau-Form keinen Zweifel.

Heritage Porto, gab es das nicht schon einmal? Richtig, bereits 2001 brachte Tissot ein gleichnamiges Modell auf den Markt. Dieses wurde von einer Uhr aus dem Jahr 1910 inspiriert. Diese neue Ausgabe konzentriert sich nun noch mehr auf ihre Wurzeln im Jugendstil, welche durch sinnliche, geschwungene Formen aufgegriffen und mit feinen und stärkeren Linien betont wird. 

Uhr schmiegt sich förmlich ans Handgelenk 

Hingucker Nummer eins bei der neuen Heritage Porto ist das gewölbte Zifferblatt. Durch die Kombination mit einem gewölbten Gehäuseboden und dem ebenfalls gewölbtem Saphirglas schmiegt sich die Uhr förmlich ans Handgelenk. Für den bequemen Sitz sorgen schwarze oder braune Lederarmbänder, welche über bewegliche Bandanstöße befestigt werden.

Der Interessent hat die Wahl zwischen fünf unterschiedlichen Ausführungen. Sie sind allesamt 42,45 Millimeter lang und 31,1 Millimeter breit. Mit einer Bauhöhe von 10,47 Millimetern sind sie zudem angenehm flach. Zwei Modelle werden vom Handaufzugkaliber ETA 7001 angetrieben. Hier sind die Zifferblätter opalweiß mit signifikanten schwarzen Zeigern und einer kleinen Sekunde bei 6 Uhr. Die drei Quarzmodelle fallen sehr schick, aber durchaus schlicht aus mit silbern glänzenden oder schwarzen Zifferblättern mit Birnenzeigern für Stunde und Minute.

Hat es Ihnen der Jugendstil auch angetan?   

 

design-img design-img design-img

Zurück