Logo Juwelier Fridrich

Unsere Öffnungszeiten vor und nach Weihnachten

26.11. - 23.12. Mo - Sa: 10 - 20 Uhr
24.12. 10 - 14 Uhr
27.12. - 30.12. Mo - Fr: 10 - 20 Uhr
31.12. 10 - 14 Uhr
News & Aktionen
NOMOS Glashütte Club neomatik signalweiß und Ahoi neomatik signalweiß – perfekte Zeitmesser für Strand und Pool

Echte Wasserratten

Auf der Suche nach einer Uhr, die auch nach ausgiebigem Plantschen im Meer noch eine gute Figur macht? Gut, dass auf NOMOS Glashütte Verlass ist: Denn die neuen Aquamodelle der Uhrenmanufaktur springen auf jeden Fall begeistert mit ins Wasser!

„Splish, splash, I was takin’ a bath“ – ob im großen weiten Meer oder im herrlich frischen Wasser eines Bergsees: Könnten wasserdichte Uhren singen, würden sie bei einem Sprung ins Wasser wahrscheinlich den berühmten Hit des Sängers Bobby Darin schmettern – und sich darüber freuen, dass ihnen das Wasser und die Wassertiefe nicht wirklich etwas anhaben können.

Sprich: Wer bei beim Schwimmen, Plantschen oder Schnorcheln nicht die Zeit vergessen möchte, nimmt ganz einfach eine Uhr mit, die es locker mit dem kühlen Nass aufnehmen kann. Und selbst wer lieber nah an der Wasseroberfläche bleibt oder gar nicht tiefer geht als einen Meter, hat ja vielleicht gern einen Zeitmesser bei sich. Für solche Wasserratten hat NOMOS Glashütte jetzt just zwei neue Aquamodelle aus dem Hut gezaubert, die auf den Serien Club und Ahoi basieren: Mit ihrem extrarobusten Gehäuse aus Edelstahl und Saphirglas sind sie sogar bis zu 200 Metern wasserdicht (und so tief taucht normalerweise kein Mensch jemals) und lassen sich auch an Land von keinerlei Widrigkeiten in Form von Sommergewittern oder Wasserschlauchattacken beeindrucken. Die Zeit lässt sich dabei dank der Signalfarben und der Leuchtfähigkeit von Superluminova sowohl unter Wasser als auch bei Dunkelheit ziemlich gut ablesen: blaue Zeiger und knallrote Ziffern auf einem strahlend signalweißen Zifferblatt. Selbstverständlich ist das Armband aus fein gewebtem Textil außerdem ebenfalls für den Einsatz bei eher feuchten Bedingungen optimiert – und rasend schnell wieder trocken.

Ob die Entscheidung nun auf eine ausgewiesene Taucheruhr oder eine wasserdichte Freizeituhr wie die Ahoi neomatik signalweiß fällt: Wichtig zu wissen ist, dass es sich bei der Wasserdichtigkeit einer Uhr um ihre Fähigkeit handelt, dem Druck bis zu einer gewissen Tiefe standzuhalten. Von Zeit zu Zeit sollte die Wasserdichtigkeit zudem unbedingt vom Uhrenexperten kontrolliert werden – ggf. müssen Verschleißteile und Schräubchen ausgetauscht werden. Und wird die Uhr ins salzige Meer mitgenommen, unbedingt im Anschluss mit Süßwasser abspülen! Taucheruhren nach dem Tauchgang einige Zeit im Süßwasserbehälter belassen. Wer sich daran hält, wird lange Freude am Schwimm- und Tauchbegleiter haben!

NOMOS Glashütte Ahoi neomatik signalweiß
NOMOS Glashütte Club neomatik signalweiß

Zurück

Archiv
Kategorien