Logo Juwelier Fridrich

Unsere Öffnungszeiten vor und nach Weihnachten

26.11. - 23.12. Mo - Sa: 10 - 20 Uhr
24.12. 10 - 14 Uhr
27.12. - 30.12. Mo - Fr: 10 - 20 Uhr
31.12. 10 - 14 Uhr
News & Aktionen

Der berühmteste Chronograph der Welt

Der Omega Speedmaster Professional Chronograph war die erste Uhr auf dem Mond

Es war Astronat Buzz Aldrin, der im Jahre 1969 als zweiter Mensch die Mondoberfläche betrat. Neben dem allseits bekannten Raumanzug trug er eine Omega Speedmaster Professional an seinem Handgelenk - und setzte dem Chronographen damit ein Denkmal. Seitdem ist er auch als Moonwatch bekannt.

Präzision, Ablesbarkeit und Robustheit

Omega brachte die Speedmaster 1957 auf den Markt. Die Uhr überzeugt seitdem durch ihre Präzision, Ablesbarkeit und Robustheit. Mit dem schwarzen Zifferblatt und der Tachymeterskala hebt sich dieser 42 Millimeter große Chronograph deutlich von anderen Modellen ab. Die Indizes sowie die zentralen Stunden- und Minutenzeiger sind mit Super-LumiNova beschichtet.

Das einzigartige Zifferblatt mit 30-Minuten-Zähler, 12-Stunden-Zähler und Kleiner Sekunde wird durch ein Hesalitglas geschützt. Das Edelstahlgehäuse ist mit einem dazu passenden Armband aus Edelstahl oder aus schwarzem Leder ausgestattet. Bis 1968 wurde die Speedmaster von dem legendären Kaliber 321 und in der Folgezeit vom Kaliber 861 angetrieben.

Einzige von der NASA für Außenbordeinsätze zertifizierte Uhre

Dies wurde mit dem hochwertigen, rhodinierten Finish des Kalibers 1861 und dem noch stärker verzierten Kaliber 1863 aktualisiert. Das heißt: Von leichten Änderungen und Verbesserungen abgesehen wird der Zeitmesser noch immer von dem gleichen Uhrwerk mit Handaufzug angetrieben, auf das einst die NASA-Astronauten auf dem Mond vertrauten. Interessanter Side Fact: Bis heute ist die Speedmaster Professional die einzige Uhr, die von der NASA für Außenbordeinsätze zertifiziert wurde.

Sie interessieren sich für diesen außergewöhnlichen Chronographen? Dann sprechen Sie uns gern auf das Modell an, wir freuen uns darauf, es Ihnen zeigen zu dürfen.

Ihr Team von Juwelier Fridrich

 

Zurück

Archiv
Kategorien