Zeit als Kunstwerk: Tischuhren von Erwin Sattler sind hochpräzise Einrichtungsobjekte

Seit 1958 fertigt die Manufaktur Erwin Sattler in Gräfelfing eindrucksvolle Großuhren. In ihnen vereinen sich detailverliebte Handarbeit und technische Innovationen. Ihr zeitgemäßes Design passt dabei genauso zu einem klassischen Wohnstil wie zu einer modernen Einrichtung.

Einem edlen Outfit lässt sich mit einer exklusiven Armbanduhr der letzte Schliff verleihen. Sie ist ebenso Zeitmesser wie stilbildendes Accessoire. Tisch- und Wanduhren sind solche Elemente für den Wohnraum. Sie setzen eindrucksvolle Akzente und fügen sich doch harmonisch in das Gesamtbild ein. Außerdem machen sie Zeit erlebbar, denn der rhythmische Schlag eines Pendels oder das leise Ticken einer Tischuhr strahlen Gemütlichkeit aus.

Eindrucksvolle Tischuhren

Seit Jahrhunderten sind Tischuhren, die auch als Pult-, Kamin- und Konsolenuhren bezeichnet werden, ein Bestandteil gehobener Innenausstattungen. Je nach Epoche standen entweder schmückende oder funktionale Aspekte im Vordergrund. In der Renaissance zum Beispiel waren Tischuhren von zahlreichen kalendarischen und astronomischen Anzeigen geprägt. Ihre Besitzer demonstrierten damit eindrucksvoll ihr Interesse am Fortschritt der Wissenschaft. Wer heute sein Zuhause mit einer Tischuhr schmückt, stellt damit sein Verständnis für moderne Kunstwerke mit ganz besonderer Ausstrahlung unter Beweis.

 

Zeigt, was sie kann – Operetta

Im gläsernen Korpus gewährt die Tischuhr Operetta Einblicke von allen Seiten auf ihr Manufakturwerk Sattler Kaliber 2004-M. Und da ist ständig Bewegung drin: Zehn vergoldete Zahnräder verrichten ihren Dienst in zwölf hochpräzisen Kugellagern. Elf Rubine sorgen für eine reibungsarme Funktion des Echappements mit Schweizer Ankerhemmung und Schraubenunruh. Selbstverständlich ist auch das Zifferblatt mit Mondphasenanzeige mehr als einen Blick wert.

Schön wie der Mond – Lunaris

Schmückendes Element des eloxierten Zifferblatts, das mit römischen Ziffern und gebläuten Zeigern besetzt ist, ist die handbemalte Mondphasenanzeige. Das rahmenlose Gehäuse der Lunaris aus Glas und verchromtem Messing bildet einen modernen Kontrast dazu. Angetrieben vom Sattler Kaliber 2004 bietet die Uhr eine Gangreserve von acht Tagen.
Eindrucksvolle Wanduhren

Die Präzisionspendeluhren von Erwin Sattler beeindrucken mit ihrer Ganggenauigkeit, der auch Temperatur- und Luftdruckschwankungen kaum etwas anhaben können. Die Seilzugregulatoren zeigen sich kleiner und dezenter und verleihen jedem Wohnraum moderne Behaglichkeit.

Wer merkt, dass es langsam Zeit wird, sich Gedanken über ein Weihnachtsgeschenk für einen Lieblingsmenschen zu machen, oder dass die Zeit reif dafür ist, das eigene Zuhause mit einem modernen Kunstwerk zu bereichern, wird von uns gern umfassend dazu beraten.

Die Präzisionspendeluhren von Erwin Sattler beeindrucken mit ihrer Ganggenauigkeit, der auch Temperatur- und Luftdruckschwankungen kaum etwas anhaben können. Die Seilzugregulatoren zeigen sich kleiner und dezenter und verleihen jedem Wohnraum moderne Behaglichkeit.

Wer merkt, dass es langsam Zeit wird, sich Gedanken über ein Weihnachtsgeschenk für einen Lieblingsmenschen zu machen, oder dass die Zeit reif dafür ist, das eigene Zuhause mit einem modernen Kunstwerk zu bereichern, wird von uns gern umfassend dazu beraten.

Auswahl aus der Kollektion von Erwin Sattler

Die Tischuhr Operetta: Einblicke von allen Seiten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Start typing and press Enter to search

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Trauringwochen mit 10 % Trauringbonus bei Juwelier Fridrich