Logo Juwelier Fridrich

Unsere Öffnungszeiten vor und nach Weihnachten

26.11. - 23.12. Mo - Sa: 10 - 20 Uhr
24.12. 10 - 14 Uhr
27.12. - 30.12. Mo - Fr: 10 - 20 Uhr
31.12. 10 - 14 Uhr
design-img design-img design-img design-img design-img
Die Geschichte einer
Leidenschaft
seit über 150 Jahren Juwelier Fridrich

Wir halten Sie auf dem Laufenden

News & Aktionen

Bierkönigin präsentiert Sonderedition

Was für ein schöner Auftakt zu den anstehenden Jubiläumsfeiern! Im Franziskaner-Hofgarten präsentierte Bayerns charmante Bierkönigin Sabine-Anna Ullrich die Sonderedition „500 Jahre Reinheitsgebot“ der max bill by junghans automatic. Juwelier Fridrich hat diese exklusive Besonderheit zusammen mit seinen Partnern Junghans, dem Bayerischen Brauerbund und der Franziskaner Brauerei aufgelegt. 

Insbesondere die Rückseite des Klassikers der deutschen Uhren-Manufaktur fällt dem Betrachter sofort ins Auge. Was an dem von der Designfakultät der Hochschule München entworfenen Jubiläumslogo des Bayerischen Brauerbundes liegt. Dieses stellt eine Hopfendolde, einen Tropfen Wasser sowie eine Gerstenähre dar. Auch das Armband kommt stilecht aus Lodenfilz daher – typisch bayrisch halt.

 

von links nach rechts: Korbinian Fridrich, Mathias Stotz, Stephan Lindner, Georg Schneider, Bierkönigin Sabine-Anna Ullrich

Zur Premiere bei Weißwürsten, Brezn und einer Halben schaute nicht nur reichlich Uhren- und Brauerei-Prominenz vorbei. Auch Münchens Tourismus-Chefin Geraldine Knudson ließ es sich nicht nehmen, die Sonderedition von Fridrich genauer unter die Lupe zu nehmen. In Anlehnung an das kommende „O’zapft is!“ auf dem Oktoberfest meinte Fridrich-Geschäftsführer Stephan Lindner mit einem Augenzwinkern: „Die Uhr ist sogar Spritzbier-fest...“ 

Georg Schneider, Präsident des Bayerischen Brauerbundes meinte: „Was für Brauer der Wirt, ist für Uhrenhersteller der Händler. Juwelier Fridrich versteht sein Handwerk genauso gut, wie die vielen Meister der Braukunst. Die Zutaten bleiben jedoch immer gleich: Bei uns Brauern sind es Hopfen, Wasser und Malz. Bei Uhrenherstellern sind es Stunden, Minuten und Sekunden.“ Und Junghans-Geschäftsführer Matthias Stotz lobte: „Wenn es Händler wie Juwelier Fridrich nicht gegeben hätte, wäre wohl die Traditionsmarke Junghans gar nicht mehr da...“

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Die Sonderedition „500 Jahre Reinheitsgebot“ der max bill by junghans automatic ist auf 500 Stück limitiert – passend zum 500-jährigen Jubiläum des Bayerischen Reinheitsgebotes. 

Bestellen Sie jetzt Ihr Exemplar in der exklusiven Geschenkbox mit einem kleinen Freibier!

Multi

Media

Zurück

ITALIENISCHES FLAGGSCHIFF

Mit der Montecristo vereint der Uhrenhersteller Locman aus Elba allerneueste Technologie mit italienischer Designsprache. Interessant für Einsteiger ist vor allem das Modell Montechristo 1960.

mehr >>

Juwelen der Meere

Der Faszination unsere Perlenkollektion kann man sich nicht entziehen. In unserem Geschäft Juwelier Fridrich in der Sendlinger Straße in München können wir Ihnen eine erlesene Auswahl von Perlenschmuck anbieten. Bis zum 19. August 2017 gewähren Ihnen von Juwelier Fridrich zudem einen Perlen-Bonus von zehn Prozent auf das gesamte Perlen-Sortiment! 

mehr >>

Omega feiert eine Legende

Es gibt nur wenige Uhren, die Geschichte schreiben. Die Omega Speedmaster gehört ohne Frage dazu. 1957 – also vor genau 60 Jahren – kam sie auf den Markt. Klar, dass dieses Jubiläum mit einem Sondermodell gefeiert wird.

mehr >>

Sparen Sie 10 Prozent bei Ihren Trau(m)ringen!

Sie wollen bald „Ja“ sagen? Dann haben wir schon jetzt ein Geschenk für Sie: Bis zum 20. Mai 2017 erhalten Sie bei uns zehn Prozent Preisnachlass auf Ihre Trau(m)ringe.

mehr >>

EBEL Wave Lady

Ein Thema, viele Varianten und ein unverwechselbarer Charakter: Seit Ebel mit dem Uhrenmodell „Wave“ ein legendäres Design wieder aufgelegt hat, bietet man den Klassiker in immer neuen Versionen an. Die jüngste Ausführung huldigt der Trendfarbe Blau.

mehr >>

NOMOS Tangente Neomatik

Erleben Sie den jüngsten Streich der NOMOS-Designer aus Berlin.

mehr >>

Zeitikone neu ­gekleidet

Rado stellt die Ceramica in einer neuen Generation vor. Die Gestaltung stammt vom renommierten Industriedesigner Konstantin Grcic, der das Design unter Beibehaltung der originalen DNA in einen zeitgemäßen Kontext setzt.

mehr >>